über mich

Kunst oder Biologie? Restaurierung oder Medizin? Das waren die Fragen, die mich nach meinem Schulabschluss beschäftigten. Dass es mir im Laufe meiner über 20 Berufsjahre gelungen ist diese Disziplinen zu verbinden, ist also kein Zufall aber doch eine glückliche Fügung. Nach dem Studium der Biologie und Mikrobiologie durfte ich bereits während meiner Doktorarbeit mit Pilzen arbeiten, die wertvolle antike Marmorstatuen zerstören. Dass diese Pilze auch eine medizinische Bedeutung haben, sollte sich erst später herausstellen. Im Jahr 2000 kam ich von Norddeutschland nach Wien an die Universität für Bodenkultur, wo ich bis heute die Fachgebiete Geomikrobiologie und Mykologie (Pilzkunde) in Forschung und Lehre vertrete. In Wien begann auch meine Arbeit als Sachverständige auf dem Gebiet der Baudenkmalpflege, Sanierung und Museumshygiene. Ich arbeite als Gutachterin für das Bundesamt für Kultur der Schweiz und das Bundesdenkmalamt Österreich und bin Lehrbeauftragte an der Akademie der bildenden Künste in Wien (Restaurierung), an der Hochschule für Angewandte Kunst Wien (Restaurierung) und an der Donauuniversität Krems (Sanierung und Revitalisierung).

 

Meine grosse Leidenschaft ist die Arbeit an historischen Objekten, Altbauten und Sanierungsfällen. Insbesondere hier sind die gängigen Richtlinien, Normen und Leitfäden zur Sanierung von Schimmelpilz- oder Hausschwammschäden oft nicht umsetzbar oder sinnvoll. Meist braucht es einfache, praxisnahe Lösungen, die die Bedürfnisse des Objektes und der Bewohner und Nutzerinnen berücksichtigen. Daher ist es mir ein besonderes Anliegen auf Basis meiner langjährigen Berufserfahrung, des aktuellen Standes der Wissenschaft sowie mit Sach- und Hausverstand individuelle Lösungen zur Beseitigung, Sanierung und Vorbeugung von mikrobiologischen Schäden an Objekten zu entwickeln.

 

Fachkenntnisse

Biologie in der Denkmalpflege und Restaurierung, Ökophysiologie von Pilzen, Taxonomie von Schimmelpilzen, Geomikrobiologie; Baubiologie und Sanierung, Allgemein beeidete und gerichtlich zertifizierte Sachverständige für Mikrobiologie, Schimmelpilze.

 

Mehr als 100 Veröffentlichungen in internationalen wissenschaftlichen Zeitschriften und zahlreiche Buchkapitel.

 

 

Wissenschaftliche Laufbahn

2013 Leiterin des VIBT-Extremophile Center an der BOKU Wien

2009 Stellvertretende Departmentleiterin am Department für Biotechnologie

2005 Lehrbeauftragte an der Akademie der Bildenden Künste Wien (Mikrobiologie / Denkmalpflege)

2003 Lehrbeauftragte an der Universität für Angewandte Kunst, Wien (Mikrobiologie / Baudenkmalpflege)

2003 Wissenschaftliche Angestellte der BOKU, Leitung des ACBR

2002 Stellvertretende Laborleitung des Laboratorium für Betriebshygiene

2000 - 2002 Lise Meitner Forschungsstipendium an der Universität f. Bodenkultur Wien

2000 Habilitation in Geomikrobiologie, Carl von Ossietzky- Universität Oldenburg

2000- Expertenmantat des Bundesamtes für Kultur, Schweiz

1997 Forschungsaufenthalt am Centraalbureau voor Schimmelcultures, Baarn, Niederlande

1996 Forschungsaufenthalt, Abteilung Biochemie, Universität Antwerpen, Belgien

1995 Promotion in Mikrobiologie, Carl von Ossietzky- Universität Oldenburg

1993 Diplom im Fach Biologie, Carl von Ossietzky- Universität Oldenburg

 

Auszeichnungen

2012 Nominierung als Österreicherin des Jahres 2012 in der Kategorie Forschung (Die Presse)

2001 Lise-Meitner-Stipendiatin